Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

drs. (NL), Dr. med. Tom Berg

Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie, Rheumatologie

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch

Medizin-Studium

  • Universität Utrecht (Niederlande), 1975-1983
  • deutsche Approbation, 1983

Promotion

  • Westfälische Universitätsklinik Münster, 1989

Facharztausbildung

  • Marienhospital in Cochem an der Mosel, Chirurgie, 1983-1984
  • Krankenhaus für Sportverletzte Hellersen in Lüdenscheid, Orthopädie, 1984-1987
  • Orthopädische Universitätsklinik der Westfälische Wilhemsuniversität Münster, 1987-1990
  • Facharzt für Orthopädie, 1989
  • Facharzt für Unfallchirurgie, 2006

Fachärztliche Tätigkeit

  • Leitender Oberarzt der Orthopädischen Klinik des Nordwestkrankenhauses Sanderbusch in Sande, 1990-1995
  • Leitung der orthopädischen Belegabteilung des St. Elisabeth-Stiftes in Damme, Seit 1995
  • Führung der Praxis für Orthopädie in Damme, Seit 1995
  • Chefarzt der Klinik für Orthopädie im St. Elisabeth-Krankenhaus Damme, Seit 2009
  • Leiter des EndoProthetikZentrums in Damme, Seit April 2013 (Informationen zu der Anzahl der endoprothetischen Operationen von Dr. Berg finden Sie hier)

Weiterbildung

  • Genehmigung der Führung des niederländischen Titels drs. (NL), 1986
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin, 1986
  • Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie, 1986
  • Zusatzbezeichnung Chirotherapie, 1989
  • Kolloquium Sonographie des Stütz- & Bewegungsapparates und der kindlichen Hüfte, 1992
  • Teilgebietsbezeichnung Rheumatologie, 1993
  • Zertifizierung Osteologie, 2006
  • Zertifizierung der Orthopädischen Praxis Dr. Berg nach DIN ISO 9001:2000, 2006

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)