Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Repuls®

REPULS® ist eine hochwirksame, medizinische Lichttherapie, die in Österreich produziert wird und an der Technischen Universität Wien entwickelt wurde. Sie ist besonders schonend, einfach und fördert rasch die Abheilung von Entzündungsprozessen und führt so zur schnellen Schmerzlinderung. REPULS® ist patentiert und hat eine breite klinische Erfahrungsgrundlage, die viele Studien belegen. REPULS® wird in vielen Arztpraxen, Krankenhäusern, Kuranstalten und von Therapeuten erfolgreich eingesetzt.

Bei der Repuls-Behandlung in unserer Praxis handelt es sich um ein Therapiegerät (Repuls 700), das Sie mit nach Hause nehmen. Die Ersteinweisung findet in der Praxis statt. Wir erklären Ihnen, wie Sie das Gerät richtig anwenden und in welchen Abständen Sie die Therapiesitzungen durchführen. Die Therapiesitzungen werden dann zuhause am betroffenen Behandlungsbereich durchgeführt. Nach dem Behandlungszyklus bringen Sie das Gerät wieder zurück in die Praxis. Nach drei Monaten erfolgt ein Kontrollgespräch mit dem Doktor/Arzt bezüglich des Behandlungsergebnisses.

REPULS® Tiefenstrahler arbeitet mit gepulstem hochintensivem kaltem Rotlicht, das ohne Wärme tief in das Gewebe eindringt und den entzündungssteuernden Leukotrienstoffwechsel unterbricht. Schmerzen können so frei von Nebenwirkungen erfolgreich gelindert und beseitigt werden. REPULS® erhöht die mitochondriale Atmung und damit verbunden die ATP Produktion in den Zellen. Durch den erhöhten Energiestoffwechsel können zelluläre Reparaturmechanismen gestärkt werden. Dies zeigt sich in einer erhöhten Wachstumsrate bei Muskel-, Bindegewebs- und Endothelzellen. In Summe führen diese Prozesse zu einer verbesserten Regeneration von geschädigten Gewebestrukturen. Die Wirkung von REPULS® basiert auf komplexen Vorgängen, die entzündungshemmend und wundheilend arbeiten.

Unsere orthopädische Praxis setzt REPULS® bei Indikationen des Bewegungsapparates ein:

 Sehnenerkrankungen

  • Tendinosen (Sehnenveränderungen, Sehnenschmerzen)
  • Tendinitis (Sehnenentzündung)
  • Insertionstendinopathien (Sehnenansatzveränderungen)
  • Distorsionen (Verstauchungen)

 Schmerzlinderung

  • Myalgien (Muskelschmerzen)
  • Muskelverspannungen
  • Myogelosen (Muskelverhärtungen)

Zudem kann REPULS® auch bei folgenden Indikationen eingesetzt werden: Wundheilung (post-operativ), Hautentzündungen, Hautausschläge, Zoster-(Virus)-Neuralgie, schmerzende Hautaffektionen.

Die REPULS® Behandlung zeichnet sich durch eine einfache und anwenderfreundliche Handhabung aus:

  • dient zur Bestrahlung von Haut-, Binde- und Muskelgewebe sowie Gelenken
  • erfolgt durch Aufsetzen des REPULS Tiefenstrahler auf die Haut
  • dauert 15 bis 30 Minuten
  • sollte 2mal pro Tag erfolgen
  • Behandlungszeitraum ca. 2 Wochen
  • es sind keine Nebenwirkungen bekannt

REPULS® kann hervorragend mit anderen Therapieformen kombiniert werden. Die besondere Wirkung der REPULS Therapie führt zu außergewöhnlichen Therapiesynergien, da intensives Licht wie ein „Beschleuniger“ für jede Form von Therapie wirkt.