Chirotherapie

Die Chirotherapie, auch manuelle Therapie genannt, beschäftigt sich mit Bewegungsstörungen der Wirbelsäule und der Gelenke. Der Begriff der Chirotherapie leitet sich von dem altgriechischen Begriff Cheiros=Hand ab und gibt somit vor, dass für diese Therapie keine zusätzlichen Hilfsmittel verwendet werden.

Mit der manuellen Therapie besteht die Möglichkeit, die eingeschränkte Bewegung von Gelenken und der Wirbelsäule wieder herzustellen. Die Beweglichkeit wird oft mit der Durchführung von schnellen Bewegungen zeitnah erzielt.