Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Praxis & Medizin

Patienteninfoveranstaltung am 11.Dezember 2017 - Osteoporose: Prävention und Therapie - mehr Lebensqualität dank starker Knochen

Liebe Patientin, lieber Patient,

am Montag, den 11. Dezember 2017 möchten wir Sie zu unserer Osteoporose Informationsveranstaltung in die Scheune Leiber nach Damme einladen.

Die Osteoporose Erkrankung wird auch "stille Krankheit" genannt, da sie im Anfangsstadium in der Regel nicht bemerkt wird und noch keine Beschwerden auftreten. Deshalb ist es wichtig ab dem 50. Lebensjahr regelmäßig die Knochendichte messen zu lassen, um einem evtl. beginnenden Knochenabbau vorbeugen und somit rechtzeitig mit entsprechenden Maßnahmen eingreifen zu können. Auch sollten Patienten ab 40 mit Rückenbeschwerden sowie Risikopatienten (zu den Faktoren zählen z.B. Rauchen und Untergewicht) sich einer Knochendichtemessung unterziehen. In der Regel tritt die Osteoporose häufiger bei Frauen auf - Männer können aber ebenso davon betroffen sein.

drs. (NL), Dr. med. Tom Berg, Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin, wird Ihnen ausführliche Informationen zu der Diagnostik, Prävention und Therapie bei Osteoporose geben.

Anschließend wird Ihnen Herr Marco Föllmer der Firma MedTec Medizintechnik GmbH umfassend über die konservative, nicht medikamentöse und nebenwirkungsfreie Kernspinresonanztherapie bei Osteoporose berichten.

Im Anschluss an die Vorträge ist ausreichend Zeit vorhanden, um Ihre Fragen zu beantworten. Da unser Kontingent an Sitzplätzen begrenzt ist und wir garantieren möchten, dass jeder Besucher einen Platz bekommt, bitten wir um vorherige Anmeldung mit Angabe der Personenzahl unter 05491-955234 oder per E-Mail an rianne.berg@orthop-damme.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Eintritt ist frei!